Sonstige Angebote


 

 

 

Hallo, kosmetischer/e Fußpfleger/ in    

An alle, die gerne am Freitag und Samstag arbeiten möchten. Ich suche hier einen verlässlichen Partner / in auf selbstständigen Basis als Stuhlmiete, mit  eigenem Kundenstamm ist aber nicht Bedingung den auch ohne eigenen Kundenstamm wird ein kontinuierlicher Kunden-Aufbau gewährleistet. Doch zuvor solltest du dich bei mir per Mail melden, (bestenfalls mit einer Rückrufnummer), damit wir uns vorher persönlich kennenlernen.    Ich freue mich auf dich. 


 

 


Specials

Weil ich Sie gerne gelegentlich überrasche, biete ich Ihnen immer wieder besonders unwiderstehliche Angebote und Specials an. Diese finden Sie auf dieser Seite. Schauen Sie am besten öfter mal vorbei, es lohnt sich!

  


Geschenkgutschein


Sie suchen noch das passende Geschenk oder wollen jemandem in Ihrem Freundeskreis etwas Gutes tun? Sehr gerne stelle ich Ihnen Gutscheine über eine Pediküre / Maniküre oder eine angenehme Wellness Fußmassage oder ein Paraffinbad aus.          


 Hilfreiche Alltagstipps, um eingewachsenen Zehennägeln vorzubeugen

 Die folgenden Alltagstipps helfen Ihnen, schon im Vorfeld schmerzhaften, eingewachsenen Zehennägeln vorzubeugen:

  • Füße regelmäßig mit Wasser und Seife waschen
  • so oft wie möglich ausreichend breite und bequeme Schuhe tragen oder barfuß laufen
  • weitestgehend auf das Tragen hoher und/oder nach vorne spitz zulaufender Schuhe verzichten
  • bei einer erblich bedingten Neigung zu einwachsenden Nägeln das Tragen hoher Schuhe grundsätzlich vermeiden
  • Zehennägel mit einer medizinischen Fußnagelzange oder geeigneten Nagelschere regelmäßig, aber nicht übermäßig schneiden
  • Zehennägel richtig schneiden: gerade, ohne spitze Ecken und nicht zu kurz
  • vor allem bei immer wiederkehrendem Einwachsen der Fußnägel die Pediküre regelmäßig von einem Podologen / Fußpflegerin vornehmen lassen
  • stets frische und saubere Socken tragen
  • auf atmungsaktive Strümpfe und Schuhe achten, um durch Fußschweiß begünstigte Entzündungen zu vermeiden
  • spezielle Einlegesohlen aus Zedernholz helfen, überflüssigen Fußschweiß zu vermeiden
  • bei einer Infektion umgehend einen Arzt aufsuchen